AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anschrift: MBS Marktl Berufsbekleidung und Sicherheitsbedarf GmbH
Steingasse 102
A-9020 Klagenfurt

T: 0463 / 440 309
F: 0463 / 440 309 15
E: office@marktl.at

Geschäftsführer: Peter Lehmann
UID-Nummer: ATU 670 83 504
Firmenbuch Landesgericht Klagenfurt FN 377993y

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen MBS Marktl und unseren Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt MBS Marktl GmbH nicht an,es sei denn, wir hätten ein Abgehen von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbart. 

2. Vertragsabschluss

Mit Ihrer Bestellung geben Sie uns ein verbindliches Angebot, mit Ihnen einen Kaufvertrag abzuschließen. Nach Einlangen Ihrer Bestellung bestätigen wir zunächst den Eingang Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mailadresse (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme im kaufrechtlichen Sinne dar, sondern soll unsere Kunden nur darüber informieren, dass deren Bestellung bei MBS Marktl eingegangen ist.  Ein Kaufvertrag kommt erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung an Sie, oder mit der Versendung der bestellten Ware zustande. MBS Marktl behält sich bei Nichtverfügbarkeit der Ware vor, die versprochene Leistung nicht zu erbringen und dafür den Kaufpreis an unsere Kunden zurückzuerstatten. 

Bei einer Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt sechs Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus. In einem zweiten Schritt treffen Sie Ihre Auswahl zwischen dem Lieferland, der Zahlungsart und der Versandart. Im dritten Schritt erstellen Sie, wenn Sie bei uns noch kein Kunde sind, ein Kundenkonto (dabei sind folgende Daten anzugeben: Namensangabe; Bekanntgabe der Kundenart (Privat- oder Firmenkunde); Ihre Anschrift; Ihre Telefonnummer; Ihre E-Mailadresse); sollten Sie bereits Kunde bei uns sein, dann loggen Sie sich mit Ihren Kundendaten ein; in diesem Verfahrensschritt geben Sie bitte Ihre Lieferadresse an, wenn diese von der Rechnungsadresse abweichen sollte. Im vierten Schritt bestätigen Sie bitte, dass Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Widerrufsbelehrung gelesen haben und mit ihrer Geltung einverstanden sind. Im fünften Schritt bestätigen oder korrigieren Sie die Zahlungsart. Im sechsten Schritt geben Sie Ihre Bestellung durch Drücken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ (Bestellbutton) auf. Nach dem Drücken des Bestellbuttons „Zahlungspflichtig bestellen“ wird Ihnen Ihre individuelle Bestellbestätigung angezeigt, die Sie, wenn Sie den Button „Bestellbestätigung jetzt ausdrucken“ anklicken, direkt über das an Ihren PC angeschlossene Druckgerät ausdrucken können.

Die angegebene Lieferzeit kann noch von der tatsächlichen Lieferzeit abweichen, da unser webshop nicht mit der Lagerhaltung unserer Lieferanten vernetzt ist.

Wir empfehlen Ihnen, von dieser Möglichkeit, die Bestellbestätigung auszudrucken, Gebrauch zu machen. Abgesehen davon wird Ihnen die in unserem Online-Shop angezeigte  Bestellbestätigung automatisch per E-Mail zugesendet (Bestätigungsmail). Im Bestätigungsmail weisen wir nochmals auf das Widerrufsrecht hin.

3. Musterlieferung

Musterlieferungen sind nur nach vorhergehender Absprache möglich. Bei Mustersendungen wird eine Bearbeitungsgebühr von 50% des Preises fällig. Die Rückgabefrist für Musterlieferung beträgt 4 Wochen und beginnt mit dem Einlangen der bestellten Ware bei Ihnen. Nach Ablauf der Rückgabefrist, werden die vom Kunden behaltenen Waren und die Portopauschale in Rechnung gestellt. Die Musterware dient zur Ansicht. Der Kunde verpflichtet sich, alles zu unterlassen, was den Zustand der Musterware verschlechtert oder deren Wert mindert, wenn er die Absicht hat, die Musterware zurückzugeben.

Rücksendung werden nur „frei Haus“ angenommen. Bei „unfreien“ Sendungen müssen wir, aus Kostengründen, die Annahme verweigern.

4. Sonderanfertigung

Preise: netto pro Stück, Preise für Sonderanfertigungen werden immer in einem Angebot festgelegt.

Für die erste Bestellung einer Sonderanfertigung gilt eine Mindestbestellmenge von 200 Stück pro Modell. für Nachbestellungen gilt eine Mindestbestellmenge von 30 Stück.

Für eine Sonderanfertigung, gilt der Preis ab 30 Stück, pro Modell sortiert. Kleinere Mengen sind möglich, allerdings gilt eine Mindestbestellmenge von 12 Stück pro Modell. Bei Bestellung von 12 bis 22 Stück gilt ein Aufpreis von +20%, bei Bestellung von 24 bis 29 Stück gilt ein Aufpreis von +10%.

Für Sonderanfertigungen, müssen Sie mit einer Lieferzeit von 8-10 Wochen, nach technischer Freigabe, rechnen. 

Sonderanfertigungen sind vom Rücktritt ausgeschlossen. Eine Bestellung gilt verbindlich zur Abnahme.

5. Lieferung

Die Lieferung Ihrer MBS Marktl Produkte erfolgt per DPD–Versand. Bereits ab einem Warenwert von EUR 200,- (ohne MwSt.) liefern wir frei Haus. Liegt Ihre Bestellung darunter, beträgt Ihr Versandkostenanteil lediglich EUR 8,57. Die Verpackungskosten trägt die Firma MBS Marktl. Für die Lieferungen außerhalb von Österreich und Deutschland sind zusätzliche Versandkosten und Nebenkosten nach Aufwand zu entrichten. Die Lieferung ist direkt nach Erhalt auf Vollständigkeit zu prüfen. Reklamationen können nur binnen fünf Werktage berücksichtigt und bearbeitet werden. Nachträgliche Reklamationen können nicht berücksichtigt werden. 

6. Preise und Mindestbestellwert

Alle im Katalog und im Internet angegebenen Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer. Der Mindestbestellwert beträgt EUR 25,- (ohne MwSt.) Warenwert. Selbstverständlich sind Musteranforderungen hiervon ausgenommen. Gerne liefern wir unsere Artikel auch in andere Länder. Bitte beachten Sie, dass der Mindestbestellwert für den Exportversand EUR 500,-/netto beträgt. Sofern die Lieferung in das Nicht-EU-Ausland erfolgt, können weitere Zölle, Steuern oder Gebühren anfallen, die vom Kunden direkt an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden zu leisten sind. Wir empfehlen Ihnen daher bei einer Lieferung ins Nicht-EU-Ausland, sich bei den Zoll- bzw. Steuerbehörden zu erkundigen, ob und in welcher Höhe Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. 

6a. Druck und Embleme

Das Bedrucken von Textilien ist eine Dienstleistung von uns an unsere Kunden. Wir bedrucken gerne Ihre Bekleidung, welche Sie bei uns erwerben mit Ihrem Logo. Das Emblem, welches Sie bei uns kaufen, geht bei Bezahlung in Ihr Eigentum über. Gerne archivieren wir Ihr Emblem kostenlos bei uns. Mit der Einreichung eines Motives erklärt der Kunde sein Einverständnis für die Umsetztung unabhängig vom qualitativen Endergebnis. Ein möglichst gutes Ergebnis hängt von der Qualität des eingereichten Bildes ab.

Das Bedrucken von nicht bei uns gekauften Textilien oder Emblemen (Fremdware) können wir nur bedingt akzeptieren. Gerne können Sie mit uns über ein unverbindliches Angebot für das Bedrucken von Fremdware sprechen. Sollten Sie Fremdware bei uns bedrucken wollen, bedarf das einer eigens mit uns abgeschlossenen Vereinbarung.

Es fallen einmalige Druckkosten in Höhe von 50,-€ an, und der Druckpreis erhöht sich auf 2,85€ pro Teil.

Bei der Bedruckung von Fremdtextilien bzw. Fremdware, können wir keine Garantie für eine bestimmte Qualität, Eigenschaft oder Funktionalität der Fremdwaren und auch für eine bestimmte Druckqualität übernehmen. Eine Kontrolle der Fremdware wird von uns nicht vorgenommen! Des Weiteren haftet der Auftraggeber für allfällige Schäden an den Produktionsmaschinen der Firma Marktl die durch mangelhafte Fremdware entstehen können. 

Des Weiteren können wir bei Fremdware keine Garantie für Zertifizierungen und Ihren weiteren Bestand nach der Veredelung übernehmen. Sollte durch eine Textilveredelung eine neue Zertifizierung von Nöten sein, so ist dieses nicht Inhalt unseres Angebots und muss durch ein externes Prüfinstitut durchgeführt werden. Die Kosten für diese Zertifizierung trägt der Auftraggeber. 

Die Bedruckung der Fremdware erfolgt ausschließlich auf Vorkasse.

Für Lieferzusagen wird keine Garantie übernommen, da diese von der Freigabe der Filmvorlage und der Produktionszeit der entsprechenden Embleme abhängt.

Dies gilt auch für Bereitstellung von Fremdemblemen. Fremdembleme können ausschließlich nur mit beigestellter Druckanleitung bedruckt werden!

7. Eigentumsvorbehalt:

Das Eigentum an den gelieferten MBS Marktl Produkten geht, soweit nicht zuvor ein Eigentumsübergang kraft Gesetz erfolgt ist, erst mit vollständiger Bezahlung des Kaufpreises auf unsere Kunden über.  

8. Rücktrittsrecht bzw. Widerruf

Kunden, die Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes, BGBl. Nr. 140/1979 idgF., bzw. Verbraucher im Sinne des Fern- und Auswärtsgeschäftegesetzes (FAGG), BGBl. I Nr. 33/2014 idgF., sind, oder als Verbraucher im Sinne der Richtlinie 2011/83/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Oktober 2011  und der dazu erlassenen Gesetze des jeweiligen Wohnsitzstaates gelten, können ohne Angabe von Gründen von dem mit uns geschlossenen Vertrag innerhalb einer Frist von 14 Tagen  zurücktreten.

Die Frist zum Rücktritt beginnt

1)     mit dem Tag der Zustellung der bestellten Ware an Sie oder einen von Ihnen benannten, nicht als Beförderer tätigen Dritten bzw.

2)     mit dem Tag der zuletzt gelieferten Ware, wenn im Rahmen einer einheitlichen Bestellung angeforderte Waren getrennt geliefert werden, bzw.

3)     mit dem Tag, an dem Sie, oder ein von Ihnen benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter die letzte Teillieferung erhalten haben bzw. hat; dies dann, wenn eine Warenbestellung in mehreren Teilsendungen geliefert wird.

Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Vierzehntage-Frist entweder per Post, elektronisch oder per Telefax an uns abgesendet wird.

Die Erklärung des Widerrufs ist an keine bestimmte Form gebunden. Es steht Ihnen frei, das mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen verlinkte Muster-Widerrufsformular zu verwenden. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn Sie entweder das Muster-Widerrufsformular vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden, oder fristgerecht eine entsprechende Erklärung in beliebiger anderer Form abgeben, so etwa durch eine fristgerechte Absendung einer Widerrufserklärung per Post, elektronisch oder per Telefax an uns, oder die Warensendung fristgerecht an uns retournieren.

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir im Hinblick auf den widerrufenen Kaufvertrag von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages und die Ihnen auf Grund ihrer Bestellung übermittelte Ware vollständig bei uns eingelangt sind. Nach Bearbeitung der Retoure erhalten Sie von uns eine Gutschrift, bei der die angefallenen Gebühren (Kreditkartengebühr, bzw. Papalgebühr) abgezogen werden, die Versandkosten sind davon ausgenommen. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel bzw. Zahlungsart, das bzw. die Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, es wurde etwas anderes mit Ihnen vereinbart. Bis zur vollständigen Rückstellung aller an Sie im Rahmen des widerrufenen Kaufvertrages gelieferten Waren können wir die Rückzahlung verweigern.

Mit der Ausübung des Widerrufsrechts haben Sie uns die Waren im unbenützten, neuwertigen und verkaufsfähigen Zustand in der Originalverpackung zurückzusenden oder in dieser Form direkt in unseren Geschäftsräumlichkeiten an uns zu übergeben.  Die bei einer Rücksendung der zurückzustellenden Waren entstehenden Kosten haben Sie zu tragen. Die Kosten werden auf höchstens EUR 9,00 pro kg. geschätzt.

Während der Widerrufsfrist ist die Ware mit der gebührenden Sorgfalt zu behandeln und in Augenschein zu nehmen. Daraus folgt, dass Kleidungsstücke lediglich anprobiert, nicht aber getragen werden dürfen.

Werden Artikel über das Anprobieren hinaus getragen bzw. benützt, oder durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt, so haben Sie für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufzukommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umfang mit Ihnen zurückzuführen ist. Gleiches gilt, wenn die Warenrücksendung unvollständig erfolgt, so insbesondere, wenn Zubehör oder sonstige Teile nicht retourniert werden bzw. fehlen.

Wenn Sie von Ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch machen, haben Sie die bei der Rücksendung der Ware anfallenden Kosten, Gebühren und Abgaben zu tragen. Das gilt auch, wenn Sie zum Zeitpunkt Ihres Rücktrittes die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung noch nicht erbracht haben.

Das Rücktrittsrecht ist ausdrücklich ausgeschlossen bei Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe  geeignet sind und die Versiegelung nach erfolgter Lieferung entfernt wurde, oder bei Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Bestellers zugeschnitten sind.

Unsere Adresse für Ihre Warenrücksendung lautet:

MBS Marktl Berufsbekleidung und Sicherheitsbedarf GmbH
Steingasse 102
A-9020 Klagenfurt
T: 0463 / 440 309
F: 0463 / 440 309 15
E: office@marktl.at 

9. Umtausch

Ein Umtausch, der nicht auf Grund einer gesetzlichen  Verpflichtung vorzunehmen ist, wird  unter folgenden Bedingungen durchgeführt:

  • Die Versendung der Warenretoure und die Übermittlung der umgetauschten Ware erfolgt auf Kosten und auf Risiko des Kunden
  • Im Fall eines Umtausches verrechnen wir eine Manipulationsgebühr in Höhe von 20 % des Verkaufspreises zzgl. 20 % MwSt, mindestens jedoch 30,-€ zzgl. MwSt.. 
  • Die Retoure der umzutauschenden Waren hat im einwandfreien und unbenützten Zustand in der Originalverpackung  zu erfolgen. 

10. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. 

Die Firma MBS Marktl übernimmt für Schäden, die infolge unvollständiger, verspäteter oder nicht erfolgter Lieferung entstehen, keine Haftung, wenn diese durch Feuer, Streiks, Aussperrung, höhere Gewalt oder durch andere Umstände, die außerhalb unseres Einflussbereichs liegen, verursacht werden. Bei Nichtlieferung oder Lieferverzögerung von Vorlieferanten ist MBS Marktl dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. MBS Marktl verpflichtet sich, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und Gegenleistungen dem Kunden unverzüglich zu erstatten.

MBS Marktl haftet nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, sowie bei Personenschäden, es sei denn, der Kunde hat einen gesetzlich geregelten Anspruch gegen den Verwender. MBS Marktl haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, und auch nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden. Gleiches gilt für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Die gesetzlichen Ansprüche unserer Kunden werden durch die vorstehenden Haftungsbeschränkungen nicht abgedungen. 

11. Zahlungsbedingungen

Bei MBS Marktl können Sie zwischen folgenden Zahlungsmöglichkeiten wählen:

Paypal und Kreditkarte ohne Skonto, Bankeinzug unter Abzug von 2% Skonto oder Vorauskasse unter Abzug von 4% Skonto, Rechnung mit 10 Tagen Zahlungsziel unter Abzug von 2% Skonto oder 30 Tage netto. Wechsel werden nicht angenommen.

Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt unmittelbar nach Abschlusses des Kaufprozesses!

Der Kunde kommt spätestens in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufstellung an MBS Marktl bezahlt. Bei Zahlungsverzug berechnen wir Verzugszinsen in Höhe von 8 % über dem Basiszinssatz.

Noch einmal zu Ihrem Überblick:

  • Paypal ohne Skonto
  • Kreditkarte ohne Skonto
  • Vorauskasse mit 4 % Skonto 
  • Bankeinzug mit 2% Skonto
  • Rechnung mit 10 Tagen 2% Skonto ( Nur für gewerbliche Kunden bzw. Topkunden mit einen Jahreseinkaufswert in Höhe von 500,-€ )
  • Rechnung mit 30 Tagen Netto ( Nur für gewerbliche Kunden bzw. Topkunden mit einen Jahreseinkaufswert in Höhe von 500,-€)

12. Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen

Sollten einer oder mehrere Punkte dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, beeinträchtigt dies die Wirksamkeit der verbleibenden Punkte und die Wirksamkeit des Vertrages in seiner Gesamtheit nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung soll diejenige Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommt, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen Bestimmung verfolgt haben.    

13. Datenschutz

Der Besteller ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen, die Anmeldung zu dem E-Mail-Benachrichtigungsdienst, erforderlichen personenbezogenen Daten durch MBS Marktl ausführlich über diesen Link zum Datenschutz über den Inhalt des Datenschutzes informiert. Der Besteller stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu. Er kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft die Einwilligung widerrufen.

14. Vereinbarung über den Gerichtsstand

Als Gerichtsstandort für Streitigkeiten aus diesen gegenständlichen Vertragsverhältnis  gilt das zuständige Gericht in Klagenfurt als vereinbart.

15. Lieferbedingungen mit unseren Lieferanten

  • Eine Auftragsbestätigung ist binnen 24 Std. mit Liefertermin bekannt zu geben.
  • Wenn unsere Lieferanten die Auftragsbestätigung nicht einhalten können, und diese nicht binnen 24 Stunden nach hinten verschoben wird, verpflichten sich unsere Lieferanten zu einer Pönale Zahlung in Höhe von 0,25% pro verspätetem Tag zu zahlen. Das bedeutet MBS Marktl GmbH hat das Recht, ein Reugeld vom Kaufpreis oder Werklohnes bei der Zahlung abzuziehen. Bei einer Fehllieferung ist die Ware vom Lieferanten zu seinen Lasten abzuholen, eine sofortige Neuproduktion zu starten. In diesem Fall beginnt die Frist für die Pönale mit sofortiger Wirkung.
  • Auf unsere Bestellungen an unsere Lieferanten ist ausschließlich österreichisches Recht anwendbar!
  • Lieferungen und dazu gehörige Rechnungen werden ausschließlich mit Wareneingangsdatum gebucht! daher gelten allfällige Zahlungskonditionen unserer Lieferanten ab  Wareneingangsdatum. z.B. Rg. mit 25.8. Wareneingangsdatum ist der 28.8. beginnt die Zahlungskondition mit 28.8. zu laufen.
 

Zuletzt angesehen